Schwer verletzt: Skitourengeher stürzte im Zillertal

Der 35-jährige Österreicher fuhr auf dem Weg vom „Kleinen Gilfert“ ins Tal über einen Stein und stürzte. Dabei erlitt er eine schwere Unterschenkelverletzung.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© APA/GINDL

Fügenberg – Ein 35-jähriger Skitourengeher stürzte am Sonntagvormittag auf dem Weg ins Tal vom „Kleinen Gilfert“. Gegen 11.15 Uhr befand sich der Österreicher bereits wieder auf der Abfahrt, als er gegen einen Stein fuhr und stürzte. Der Mann zog sich dabei eine schwere Unterschenkelverletzung zu und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen werden. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte