Pensionist bei Verkehrsunfall in Wien getötet

Wien (APA) - Ein Pensionist ist bei einem Verkehrsunfall Dienstagfrüh in Wien getötet worden. Der ungefähr 75 Jahre alte Mann war gegen 7.45...

Wien (APA) - Ein Pensionist ist bei einem Verkehrsunfall Dienstagfrüh in Wien getötet worden. Der ungefähr 75 Jahre alte Mann war gegen 7.45 Uhr im Kreuzungsbereich Lassallestraße mit dem Praterstern in der Lepoldstadt von einem Pkw erfasst und offenbar überrollt worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, sagte eine Sprecherin der Wiener Berufsrettung der APA.

Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der Pkw-Lenker musste von einem Team der Akutbetreuung versorgt werden.


Kommentieren