Fahranfänger kam in Schlitters von Straße ab und stürzte fast in Bach

Der 17 Jahre alte Lenker hatte auf einer Gemeindestraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Kurz vor einer Brücke prallte er gegen mehrere Bäume. Mit Verletzungen musste der Bursche ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall ereigente sich auf einer Dorfstraße Richtung Bruck am Ziller.
© ZOOM.TIROL

Schlitters — Zu einem spektakulären Verkehrsunfall musste heute Vormittag die Feuerwehr in Schlitters ausrücken. Unmittelbar vor der Brücke über den Gießen (Leitnerbach) kam ein junger Lenker (17) aus ungeklärter Ursache von der Straße ab. Der Pkw prallte gegen mehrere kleine Bäume und stürzte beinahe in den Bach.

Dabei zog sich der 17-Jährige Verletzungen zu und musste in das Bezirkskrankenhaus nach Schwaz gebracht werden. Die Feuerwehr stand mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Nach 40 Minuten war der verunfallte Wagen geborgen. (TT.com)


Schlagworte