57-Jähriger in Innsbruck mit Messer bedroht und verletzt

Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten.

Symbolfoto.
© TT/Parigger

Innsbruck – Mit einem Griff in die Jackentasche stahlen zwei Unbekannte einem 57-jährigen Tschechen in der Nacht auf Dienstag in Innsbruck etwas Bargeld und eine Packung Zigaretten. Einer der Täter verfolgte den Mann anschließend, bedrohte ihn mit einem Messer und schlug ihm mehrmals gegen den Kopf, wodurch der Mann leicht verletzt wurde. Die Täter flüchteten unerkannt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte