EU-Wirtschaftskommissar - Momentum beim Wachstum wird anhalten

Brüssel (APA/Reuters) - EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici rechnet mit einem anhaltenden Aufschwung in der Eurozone. Einer ersten Schä...

Brüssel (APA/Reuters) - EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici rechnet mit einem anhaltenden Aufschwung in der Eurozone. Einer ersten Schätzung zufolge stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent - so kräftig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren nicht mehr. „Das Momentum wird mindestens bis 2018 und 2019 anhalten“, sagte Moscovici am Donnerstag auf einer Bankenkonferenz in Brüssel.

Auch die Weltwirtschaft entwickle sich gut. Innerhalb der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) herrsche Einigkeit, das Wachstum für Strukturreformen zu nutzen.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren