Börse London schließt tiefer

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Donnerstag mit einem Minus geschlossen. Der FT-SE-100 Index beendete den Tag bei 7.490,39 Pun...

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Donnerstag mit einem Minus geschlossen. Der FT-SE-100 Index beendete den Tag bei 7.490,39 Punkten und mit einem Minus von 43,16 Einheiten oder 0,57 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 40 Gewinner und 59 Verlierer gegenüber. 2 Titel notierten unverändert.

Bei den Konjunkturdaten wurden in Europa die Einkaufsmanagerindizes des verarbeitenden Gewerbes veröffentlicht. In Großbritannien fiel der Wert um 0,9 auf 55,3 Zähler - das ist das niedrigste Niveau seit Juni 2017. „Dem Industriesektor macht zum Jahresbeginn eine ungebetene Mischung aus niedrigerem Wachstum und steigenden Preisen zu schaffen“, sagte Ökonom Rob Dobson von IHS Markit. Auch in der Eurozone war der Wert etwas gesunken, allerdings nach einem Rekordhoch zuvor.

Steigende Preise haben dem Öl- und Gasmulti Shell im vergangenen Jahr einen kräftigen Gewinnschub beschert. Unter dem Strich erwirtschaftete das Unternehmen einen Überschuss von knapp 13 Milliarden Dollar, 184 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Bei Investoren war die Aktie am Donnerstag dennoch nicht gefragt - sie verlor mehr als zweieinhalb Prozent an Wert.

Dem britischen Telekomkonzern Vodafone haben Währungseffekte und die Veräußerung des Festnetzgeschäfts in den Niederlanden zugesetzt. Im dritten Geschäftsquartal (Oktober bis Dezember) fielen die Erlöse um 3,6 Prozent auf 11,8 Mrd. Pfund. Bei den Papieren stand darauf ein Minus von 4,54 Prozent zu Buche.

Der Rohstoff- und Minenkonzern Glencore hat im Geschäftsjahr 2017 weniger Kohle und Kupfer gefördert. Auch die Produktion von eigenem Erdöl nahm stark ab. Anteilsscheine des Schweizer Konzerns gaben in London darauf knapp 1 Prozent ab.

Capita-Papiere, die am Vortag bereits deutlich verloren hatten, gaben am heutigen Donnerstag nochmals um mehr als 13 Prozent nach. Der Outsourcing-Dienstleister hatte gestern mit einer Gewinnwarnung für Schlagzeilen gesorgt.

~ ISIN GB0001383545 ~ APA550 2018-02-01/18:32


Kommentieren