Bub nach Rauferei bewusstlos, Polizei bittet um Hinweise

Ein Bub verlor bei dem Vorfall in Innsbruck kurz das Bewusstsein und wurde in die Klinik gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise.

(Symbolfoto)
© TT/Kristen

Innsbruck – Eine Rauferei unter Burschen beschäftigt die Innsbrucker Polizei. Der Vorfall ereignete sich bereits am 14. Jänner gegen 12.45 Uhr an der Kreuzung An-der-Lan-Straße/Kugelfangweg. Laut Exekutive war ein Bub für kurze Zeit bewusstlos und wurde in der Klinik stationär aufgenommen.

Im Zuge dieser Rauferei wurde ein Ruf von einem Balkon eines angrenzenden Hochhauses wahrgenommen, dass die Burschen aufhören sollen. Zweckdienliche Hinweise zu diesem Vorfall sind unter 059133/7586-100 erbeten. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Schlagworte