Welser Räuber stach mit Messer auf 29-Jährigen ein

Wels (APA) - Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Wels von einem Räuber mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Zwei Män...

Wels (APA) - Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Wels von einem Räuber mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Zwei Männer hatten ihn am Stadtplatz aufgefordert, seine Geldbörse herzugeben. Der 29-Jährige versetzte einem der Männer einen Stoß und wollte wegrennen. Im Umdrehen zog einer der Räuber ein Stanley-Messer und stach auf ihn ein. Das Opfer erlitt eine drei Zentimeter große Wunde.

Wie die Polizei in einer Presseaussendung berichtete, konnte das Duo unerkannt flüchten. Eine Fahndung nach den beiden verlief vorerst ohne Erfolg. Die Rettung brachte den 29-Jährigen in das Welser Krankenhaus.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren