20-Jährige in Zug von Kufstein nach Innsbruck sexuell belästigt

Eine junge Frau wurde in einem Regionalexpress von Kufstein nach Innsbruck Opfer eines sexuellen Übergriffes. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolfoto.
© oebb

Kufstein/Wörgl – Eine junge Frau wurde am Samstag in einem Regionalzug von Kufstein in Richtung Innsbruck sexuell belästigt. In Kufstein setzte sich um 5.40 Uhr ein unbekannter Mann zu der 20-Jährigen. Dann begann er zu masturbieren. Die junge Frau wechselte den Sitzplatz, der Mann folgte ihr. Beide stiegen in Wörgl aus dem Zug. Dort kam es jedoch zu keinen weiteren Belästigungen, berichtet die Polizei. Eine Beschreibung des Täters lag vorerst nicht vor. Hinweise werden an die Polizei Kufstein (059133/7210) erbeten. (TT.com)


Schlagworte