Drei Verletzte bei zwei Unfällen auf Kärntner Straßen

St. Veit/Glan/Moosburg (APA) - Drei Frauen sind bei zwei Verkehrsunfällen am Freitag im Bezirk St. Veit/Glan schwer verletzt worden. Eine Pe...

St. Veit/Glan/Moosburg (APA) - Drei Frauen sind bei zwei Verkehrsunfällen am Freitag im Bezirk St. Veit/Glan schwer verletzt worden. Eine Pensionistin rammte mit ihrem Pkw den Wagen eines Linksabbiegers, sie und ihre Beifahrerin wurden dabei verletzt. Eine 34-Jährige kam mit ihrem Auto ins Schleudern, überschlug sich seitlich und prallte gegen eine Böschung, teilte die Polizei mit.

Ein 29-Jähriger war mit seinem Pkw gegen 15.00 Uhr auf der Ossiacher Bundesstraße (B94) unterwegs und wollte im Ortsgebiet von St.Veit/Glan links abbiegen. Beim Abbiegevorgang rammte ein entgegenkommendes Fahrzeug den hinteren Bereich seines Autos. Die Lenkerin, eine 73-jährige Pensionistin, dürfte den Wagen zu spät bemerkt haben. Sie und ihre 86-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Das Auto des 29-Jährigen wurde noch gegen den Pkw einer 55-jährigen Lenkerin geschleudert, die unverletzt blieb.

Zwei Stunden vorher hatte es im Bezirk bereits einmal gekracht: Eine 34-Jährige fuhr auf der Turracher Straße (B95), als sie in Moosburg ins Schleudern geriet und von der Straße abkam. Der Wagen überschlug sich seitlich und stieß gegen eine Böschung. Die schwer verletzte Frau wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren