Fast doppelte Kosten: Ringen um Erwachsenenschutzgesetz

Nachdem das Justizministerium am Montag eine Verschiebung der Gesetzeseinführung bekanntgab, gab Kanzleramtsminister Gernot Blümel am Mittwoch bekannt, es solle nun doch bereits im Juli in Kraft treten. Laut Justizminister Moser sei es eine Frage der Finanzierung: die Kosten sollten sich statt auf 9,5 auf 17,5 Mio Euro belaufen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen