Bischof Glettler kommt erstmals ins Außerfern

Im Jänner startete Bischof Hermann Glettler mit den so genannten Dekanatstagen seine erste offizielle „Rundreise" durch die Diözese. Am komm...

© Diözese Innsbruck/Sigl

Im Jänner startete Bischof Hermann Glettler mit den so genannten Dekanatstagen seine erste offizielle „Rundreise" durch die Diözese. Am kommenden Samstag, 7. April, von 13.30 bis 21 Uhr wird Bischof Glettler im Außerfern zu Gast sein. „Ich möchte die einzelnen Dekanate kennen lernen — die dort aktiven Priester, Diakone, Pastoralassistenten und -assistentinnen sowie andere Personen, die in den Pfarren und kirchlichen Einrichtungen Verantwortung übernommen haben", sagt Glettler und fügt hinzu: „Die Dekanatstage sollen die Buntheit unserer Kirche zeigen und zu einem Aufbruch ermutigen — gemäß dem Motto ,Geht, heilt und verkündet!'"

Bei seinem Besuch im Dekanat Breitenwang wird sich Glettler am Nachmittag mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern im Kulturhaus in Pflach treffen.

Um 18 Uhr haben dann alle Gläubigen die Möglichkeit, die Vorabendmesse mit dem Bischof in der Reuttener St.-Anna-Kirche zu feiern. Musikalische Gestaltung: Chor Zwischentöne und Gemeindegesang. (TT, fasi)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte