51-Jähriger erlitt bei Forstarbeiten Beinbruch

Der Mann wurde von einem abgebrochenen Ast getroffen.

Symbolbild
© Schreder Kaspar

Niederndorf – Bei Forstarbeiten mit einer Seilwinde wurde am Dienstagvormittag in Niederndorf ein 51-jähriger Mann von einem Ast am Bein getroffen. Der Ast hatte sich offenbar verkeilt, brach und schnellte plötzlich zurück.

Der Tiroler erlitt dabei einen Bruch des Unterschenkels. Er wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)


Schlagworte