Mann wollte Geld aus Opferstock stehlen: Auf frischer Tat ertappt

Der aufmerksame Mesner hielt den Mann nach dem versuchten Diebstahl in der Kirche fest. In Lienz konnte ein mutmaßlicher Brandstifter ausgeforscht werden.

Symbolbild.
© APA

Innsbruck – Gerade noch rechtzeitig konnte der Mesner einen Diebstahl in seiner Kirche in Innsbruck verhindern. Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr versuchte ein 40-jähriger Italiener, Banknoten aus einem Opferstock zu fischen. Der Mesner erwischte den Dieb und sperrte ihn daraufhin bis zum Eintreffen der Polizei in der Kirche ein. Der Italiener wird auf freiem Fuß angezeigt.

Ebenso erwischt hat die Polizei in Lienz einen 24-jährigen Deutschen, der beschuldigt wird drei Container in der Stadt angezündet zu haben. Der Tatverdächtige konnte nach umfangreichen Erhebungen ausgeforscht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte