Schneeschuhwanderer im Pinzgau bei Absturz schwer verletzt

Maria Alm/Zell am See (APA) - Ein Schneeschuhwanderer aus England ist gestern, Dienstag, in Maria Alm (Pinzgau) sechs bis acht Meter abgestü...

Maria Alm/Zell am See (APA) - Ein Schneeschuhwanderer aus England ist gestern, Dienstag, in Maria Alm (Pinzgau) sechs bis acht Meter abgestürzt. Der 69-Jährige wurde schwer verletzt. Er war mit zwei weiteren Engländern, 48 und 15 Jahre alt, vom Filzensattel in Richtung Filzenkopf unterwegs. Der Unfall passierte beim Abstieg nach Hinterthal im steilen, schneebedeckten Gelände.

Der Engländer erlitt laut Polizei Rippenbrüche und einen Schlüsselbeinbruch. Er wurde von einem Notarzthubschrauber geborgen und ins Krankenhaus nach Schwarzach im Pongau gebracht. Auch die Bergrettung war im Einsatz.


Kommentieren