Budapester Börse schließt mit satten Gewinnen

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag deutlich befestigt geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 2,12 Prozent a...

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag deutlich befestigt geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 2,12 Prozent auf 38.065,04 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,5 (zuletzt: 8,3) Mrd. Forint.

Der ungarische Aktienhandel profitierte von der allgemein guten Tagestendenz auf den europäischen Märkten. Die Anleger dürften nach ruhigeren Tönen im Handelsstreit zwischen den USA und China wieder etwas mehr Risiko eingehen. Für gute Vorgaben sorgten relativierende Aussagen des neuen Wirtschaftsberaters von Donald Trump bezüglich angekündigter Zölle.

Hatte der Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt am Vortag noch für breite Verluste gesorgt, ging es für die Schwergewichte im BUX heute wieder deutlich aufwärts.

Am deutlichsten gewannen die Papiere der OTP Bank, die um 2,57 Prozent fester aus dem Handel gingen. Die Anteilsscheine des Ölkonzerns MOL legten um 2,14 Prozent zu und die Budapester Notierung des Pharmakonzerns Gedeon Richter verteuerte sich um 1,69 Prozent.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 452 450 MOL 2.864 2.804 OTP Bank 11.590 11.300 Gedeon Richter 5.420 5.330 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA472 2018-04-05/17:33


Kommentieren