18-jähriger Le-Havre-Spieler Diop tot aufgefunden

Frankreichs Fußball steht unter Schock: Samba Diop ist bereits der dritte Nachwuchs-Kicker, der in den vergangenen drei Wochen starb.

Samba Diop wurde nur 18 Jahre alt.
© www.hac-foot.com

Le Havre — Der Fußball-Club Le Havre aus der zweiten französischen Liga trauert um Samba Diop. Der 18-Jährige, der 21 Spiele für die zweite Mannschaft von Le Havre in der vierthöchsten Liga bestritten hatte, sei am Freitag tot aufgefunden worden, teilte sein Verein mit. Über die Todesursache war vorerst nichts bekannt. Das Spiel zwischen Le Havres erster Mannschaft und Stade Reims am Samstag wurde abgesagt.

Der französische Fußball war zuletzt von weiteren Todesfällen von Nachwuchsspielern überschattet worden. Vergangene Woche verstarb der erst zwölfjährige Baptiste Le Foll vom Erstligisten Guingamp. Drei Wochen zuvor starb Thomas Rodriguez von Tours im Alter von 18 Jahren. (APA)


Kommentieren


Schlagworte