Silber für Steiner, Bronze für Ritzer

Mit 74 kg im Reißen und 96 kg im Stoßen ließ Victoria Steiner nichts anbrennen. Die Athletin des KSV Rum zeigte am Wochenende bei der fünfte...

  • Artikel
  • Diskussion
Beim EU-Cup der Gewichtheber in Innsbruck zeigte Lokalmatadorin Victoria Steiner (KSV Rum) mit Silber und neuen Tiroler Rekorden auf.
© Amir Beganovic

Mit 74 kg im Reißen und 96 kg im Stoßen ließ Victoria Steiner nichts anbrennen. Die Athletin des KSV Rum zeigte am Wochenende bei der fünften Auflage des EU-Cups im Gewichtheben in der Innsbrucker Messehalle mit jeweils Tiroler Rekorden auf. Damit platzierte sich die Thaurerin hinter der Polin Monika Marach auf dem zweiten Platz. „Das war eine gelungene Generalprobe für die U15-EM im Juli", freute sich Steiner. Auch ihre Trainingspartnerin vom KSV Rum, Anna Lamparter, durfte zufrieden sein. Bei ihrem ersten Antreten auf internationaler Bühne konnte sie mit 50 kg (Reißen) bzw. 65 kg (Stoßen) wichtige Erfahrungen sammeln.

Der Bad Häringer Armin Ritzer freute sich in der U20-Klasse über die Bronzemedaille (152 kg im Zweikampf Tiroler Rekord). Ebenfalls Bronze gab es für Lukas Schäffer in der Klasse U17 mit 197 kg im Zweikampf. Die Niederösterreicherin Sarah Fischer erzielte im Stoßen mit 126 kg einen neuen österreichischen Rekord. (TT)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte