Kanu: U-23-Herren-Team holte in Italien überraschend WM-Bronze

Ivrea (APA) - Österreichs U23-Kanu-Herren hatten am Dienstag allen Grund zur Freude: Das Trio Felix Oschmautz, Mario Leitner und Matthias We...

Ivrea (APA) - Österreichs U23-Kanu-Herren hatten am Dienstag allen Grund zur Freude: Das Trio Felix Oschmautz, Mario Leitner und Matthias Weger gewann bei den U23-Weltmeisterschaften in Ivrea (ITA) im K1-Teambewerb überraschend die Bronzemedaille hinter Frankreich und Italien. Auf die Sieger fehlten 3,5, auf Silber 1,4 Sekunden. 20 Nationen waren am Start.

OKV-Cheftrainer Helmut Oblinger war hochzufrieden: „Ein sensationeller Start für unsere Jungs und ich freue mich riesig mit ihnen. Sie sind heute allesamt gut gefahren und haben es sich richtig verdient, weil sie bei der Senioren-EM auch schon knapp dran waren und mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten.“ Auch für die weitere WM habe man noch einige heiße Eisen im Feuer.

Für das Damen-Trio Lisa Leitner, Nina Weratschnig und Antonia Oschmautz blieb nach drei Torberührungen bzw. sechs Strafsekunden nur Rang sechs.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren