Wolfgang Mitterer: „Manches kann man weglassen“

Derzeit arbeitet der Osttiroler Komponist Wolfgang Mitterer an der Bühnenmusik des Salzburger „Jedermanns“. Für sein neues Album hat er alle neun Beethoven-Symphonien in ein Stück gepackt. Die TT hat mit ihm gesprochen.

Wolfgang Mitterers Score für den Dokumentarfilm „Untitled“ wurde 2018 mit dem Österreichischen Filmpreis ausgezeichnet.
© Stix

In den Notizen zu Ihrem neuen Album „Nine In One“ findet sich eine gewagte These: Da sich das Hören radikal verändert habe, müsse man auch Klassik kürzen. Wie das klingt, machen Sie auf Ihrem neuen Album „Nine In One“ vor. Alle neun Beethoven-Symphonien verdichtet auf knapp 60 Minuten.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte