Einbrecher in St. Pölten auf frischer Tat in Apotheke festgenommen

St. Pölten (APA) - Ein Verdächtiger ist am Dienstagabend bei einem Einbruch in eine Apotheke in St. Pölten erwischt worden. Der nach Polizei...

St. Pölten (APA) - Ein Verdächtiger ist am Dienstagabend bei einem Einbruch in eine Apotheke in St. Pölten erwischt worden. Der nach Polizeiangaben amtsbekannte Drogen- und Medikamentenabhängige dürfte mit einem Hammer die Scheibe eingeschlagen haben, wodurch die Alarmanlage ausgelöst wurde.

Der 30-Jährige soll diverse Medikamente zum Abtransport vorbereitet haben, als er festgenommen wurde. Außerdem hatte er eine am 5. Juli als gestohlen gemeldete Bankomatkarte bei sich.

Der Mann soll bereits Anfang Mai einen gleich gelagerten Einbruch verübt haben. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert und in Untersuchungshaft genommen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren