Börse London schließt mit kleinem Plus

London (APA) - Die Londoner Börse hat den Handel am Donnerstag mit einem kleinen Plus beendet. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.683,97 Punk...

London (APA) - Die Londoner Börse hat den Handel am Donnerstag mit einem kleinen Plus beendet. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.683,97 Punkten und einem minimalen Zuschlag von 7,69 Einheiten oder 0,10 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 40 Gewinner und 58 Verlierer gegenüber. Drei Titel schlossen unverändert.

Damit schnitt der „Footsie“ heute etwas besser ab als die meisten europäischen Festlandbörsen. Unterstützung für den exportlastigen Index kam von einem schwachen britischen Pfund. Die Währung wurde von den heute veröffentlichten Einzelhandelsdaten unter Druck gesetzt.

Im Juni hat der britische Einzelhandel sinkende Umsätze verzeichnet. Nach Zahlen des Statistikamts ONS lagen die Erlöse 0,5 Prozent unter dem Vormonatsniveau. Analysten hatten dagegen im Mittel einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet. Der Anstieg im Vormonat wurde leicht von 1,3 auf 1,4 Prozent nach oben revidiert.

Die Aktien der Unilever zogen im London trotz schwacher Umsatzzahlen um 3,03 Prozent an und rangierten damit an der Spitze im FTSE-100 Index. Negative Währungseffekte sowie ein Streik der Lkw-Fahrer in Brasilien drückte die Erlöse des Konsumgüterkonzerns im ersten Halbjahr um 5 Prozent auf 26,4 Mrd. Euro. Auch unterm Strich verdiente Unilever mit 3,2 Mrd. Euro etwas weniger als im Vorjahr. Beim Gewinn je Aktie schnitt der Konsumgüterkonzern allerdings besser als erwartet ab, kommentierten die Analysten von JPMorgan die Ergebnisse.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Dagegen sammelten sich Bergbauwerte vermehrt in der Verlustzone. So sackten Anglo American mit minus 4,08 Prozent ans Ende der Kurstafel ab. Goldman Sachs beurteilte die Produktionszahlen des Minenkonzerns zwar als „stark“, die Jahresziele hingegen seien schwach ausgefallen. Daneben schlossen Antofagasta (minus 2,34 Prozent) und BHP Billiton (minus 1,85 Prozent) im Minus.

~ ISIN GB0001383545 ~ APA451 2018-07-19/18:03


Kommentieren