Vor Frauen onaniert: 20-jähriger Sittenstrolch in Bad Häring gefasst

Zwischen 22. Juni und 19. Juli sorgte ein Sittenstrolch im „Haslacher Moor“ für Verunsicherung. Nun wurde ein 20-Jähriger von Zeuginnen als Täter identifiziert.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Bad Häring – Fast einen Monat lang suchte die Polizei in Bad Häring nach einem unbekannten Sittenstrolch, der sich am Wander- und Themenweg „Haslacher Moor“ immer wieder vor Frauen entblößte und onanierte.

Nun konnte ein 20-Jähriger von der Wörgler Polizei als Verdächtiger ausgeforscht werden. Der junge Syrer konnte von mehreren Zeuginnen eindeutig identifiziert werden. Er wird auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte