Leckes Ventil löschte glimmende Zigaretten in Mistkübel in OÖ

Gunskirchen (APA) - Ein leckes Eckventil beim Abwaschbecken in der Küche hat in der Nacht auf Montag einen Hausbrand im Bezirk Wels-Land ver...

Gunskirchen (APA) - Ein leckes Eckventil beim Abwaschbecken in der Küche hat in der Nacht auf Montag einen Hausbrand im Bezirk Wels-Land verhindert. In dem Mistkübel unter der Abwasch hatten glimmende Zigarettenstummel zu brennen begonnen. Der 19-jährige Sohn und ein 17-jähriger Freund bemerkten Rauch in der Küche und im Wohnzimmer. Beide Räume standen unter Wasser, teilte die Polizei Oberösterreich mit.

Die Eltern des 19-jährigen Burschen waren auf Urlaub, der Sohn hatte sich am Abend mit einem Freund daheim getroffen. Die beiden saßen im Freien und rauchten. Ihre ausgedämpften Zigaretten warfen sie in ein mit Wasser gefülltes Glas, das sie vor dem Schlafengehen in den Mistkübel in der Küche gaben. Dennoch dürfte die Glut nicht erloschen sein, sodass der Mistkübel zu brennen begann. Durch ein undichtes Ventil beim Spülbecken trat jedoch Wasser aus, dass ein Ausbreiten des Brandes verhinderte.

Die Teenager verständigten die Feuerwehr Gunskirchen, die dann Wasser aus Küche und Wohnzimmer abpumpte. Die Höhe des Schadens dürfte laut Polizei beträchtlich sein.


Kommentieren