Betrunkener Lenker rammte in Gerlos zwei Mauern

Ein 21-Jähriger verlor in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen. Der Mann wurde verletzt. Auch zwei geparkte Autos wurden beschädigt.

In Gerlos prallte ein Wagen gegen eine Betonmauer.
© ZOOM.TIROL

Gerlos – Ein 21-Jähriger war in der Nacht auf Dienstag auf der Gerlosstraße unterwegs. In Gerlos verlor der Lenker, der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand, in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto streifte eine Steinmauer und eine Straßenlaterne. Dann schlitterte es noch etwa 30 Meter an der Mauer entlang und prallte schließlich mit voller Wucht gegen eine Betonmauer.

Der 21-Jährige wurde verletzt. Die Rettung brachte ihn in das Krankenhaus Schwaz. Die Betonmauer und der Unfallwagen wurden schwer beschädigt. Auch an zwei an der Mauer geparkten Autos entstand erheblicher Schaden. (TT.com)

Der Lenker wurde bei dem Unfall verletzt.
© ZOOM.TIROL

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte