WSG-Profis kickten vor dem Start mit dem Nachwuchs

Bereits zum 18. Mal steigt dieser Tage das WSG-Fußballcamp für Buben und Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren im Gernot-Langes-Stadion. Also...

Beim Kicken mit den Kids hatte Clemens Walch sichtlich Spaß.
© TT/Julia Hammerle

Bereits zum 18. Mal steigt dieser Tage das WSG-Fußballcamp für Buben und Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren im Gernot-Langes-Stadion. Also genau dort, wo die Wattener Profi-Kicker am Samstag (20 Uhr) gegen den SV Lafnitz die neue Saison eröffnen.

Zum Start des Camps schauten gestern auch einige Wattener Profis bei den jungen Talenten vorbei. Tipps gab es unter anderem von Dino Kovacec und den Neuzugängen Clemens Walch und Andreas Dober. Das Camp läuft noch bis Freitag. Neben den zwei Trainingseinheiten wird dabei täglich auch ein Freizeitprogramm im Wattener Alpenbad geboten.

Sportlich ist bei der WSG alles auf den Saisonstart am Samstag ausgerichtet. Gegen Aufsteiger Lafnitz gelten die Tiroler mit Aufstiegsambitionen als klarer Favorit. „Die Qualität ist in unserem Kader absolut vorhanden", zeigte sich Trainer Silberberger zuletzt optimistisch. (t.w.)

Andi Dober schaute den Jüngsten auf die Beine.
© TT/Julia Hammerle

Kommentieren


Schlagworte