Hamburger Polizei bewässerte mit Wasserwerfern Pflanzen im Stadtpark

Hamburg (APA/dpa) - Wasser für Blumen statt für Randalierer: Mit zwei Wasserwerfern der Polizei sind im Hamburger Stadtpark die Pflanzen geg...

Hamburg (APA/dpa) - Wasser für Blumen statt für Randalierer: Mit zwei Wasserwerfern der Polizei sind im Hamburger Stadtpark die Pflanzen gegossen worden. Die beiden Fahrzeuge mit ihren jeweils 10.000 Liter großen Tanks wurden am Mittwoch eingesetzt. „Das Wasser in den Tanks muss regelmäßig ausgetauscht werden und das war jetzt wieder fällig. Das macht doch Sinn, das kostbare Trinkwasser sinnvoll und zugunsten der Umwelt einzusetzen“, sagte Polizeisprecherin Heike Uhd. Zu Mittag herrschte in Hamburg mit Temperaturen um die 33 Grad tropische Hitze.

(Fotos der dpa sind im AOM abrufbar.)


Kommentieren