Pedale verwechselt: 79-Jährige Pkw-Lenkerin in Sautens verletzt

Die Frau hatte am Donnerstagabend nach einer Kollision mit einer Begrenzungsmauer in Sautens die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Sautens – Eine kleine Unachtsamkeit mit weitreichenden Folgen: Eine 79-jährige Frau fuhr am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr mit ihrem Auto auf einer Gemeindestraße in Sautens im Ortsgebiet in Richtung Bernegg.

Bei einer Kreuzung touchierte die Frau zunächst eine Begrenzungsmauer. Durch den Schreck dürfte die Frau daraufhin das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt haben und fuhr weiter über eine abschüssige Gemeindestraße.

Der Pkw kollidierte mit einem Begrenzungszaun und fuhr schließlich über eine Böschung in den Garten eines Hauses. Dort endete die Irrfahrt. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht. Ein Alkoholtest verlief negativ. (TT.com)


Schlagworte