Gleitschirm klappte zu: Deutscher in Tirol verletzt

Tarrenz (APA) - Ein 51 Jahre alter Paragleiter hat sich am Freitagnachmittag bei einer harten Landung in Obertarrenz (Bezirk Imst) eine Rück...

Tarrenz (APA) - Ein 51 Jahre alter Paragleiter hat sich am Freitagnachmittag bei einer harten Landung in Obertarrenz (Bezirk Imst) eine Rückenverletzung zugezogen. Der Deutsche wurde laut eigenen Angaben von einem heftigen Talwind erfasst, der seinen Gleitschirm zusammenklappen ließ. Er konnte gerade noch rechtzeitig seinen Rettungsschirm aktivieren, teilte die Tiroler Polizei mit.

Der Paragleiter wollte mit seinem Gleitschirm vom Hahnenkamm in Reutte aus die Alpen überqueren. Der Talwind erfasste ihn, als er im Bereich des Rauchberges oberhalb von Tarenz in Richtung Gurgltal fliegen wollte. Der Verletzte wurde vom Team des Notarzthubschraubers Martin 2 mittels Tau geborgen und in das Krankenhaus Zams geflogen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren