Biker starb bei Frontalcrash in Oberösterreich

Der 51-Jährige wollte einem vor ihm abbiegenden Pkw ausweichen, doch es kam zur Kollision. Er starb noch an der Unfallstelle.

(Symbolfoto)
© ZOOM-TIROL

Burgkirchen – Ein Frontalzusammenstoß mit einem Pkw hat einen 51-jährigen Motorradfahrer am Freitag in Oberösterreich das Leben gekostet. Nach Angaben der Polizei dürfte der Mann gegen 19.15 Uhr auf der B147 in Burgkirchen (Bezirk Braunau am Inn) übersehen haben, dass der Autolenker vor ihm nach links abbiegen wollte und wegen des Gegenverkehrs angehalten hatte.

Da der Biker offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, wich er nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen einer 42-Jährigen. Der Mann wurde samt seinem Zweirad von dem Auto in ein angrenzendes Feld mitgeschleift. Er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Lenkerin wurde leicht verletzt in ein Spital gebracht. (APA)


Schlagworte