50-Jähriger von Fertigteildecke getroffen und schwer verletzt

Der Arbeiter erlitt schwere Verletzungen an der Hüfte und an den Beinen.

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Langkampfen – Bei einem Arbeitsunfall wurde Montagfrüh ein 50-Jähriger schwer verletzt. Der Belgier führte in einer Firma in Niederbreitenbach (Gemeinde Langkampfen) Arbeiten an einer Fertigteildecke durch. Dabei löste er Sicherungen mit denen das Element verankert war, wodurch sich die Decke löste und auf den Arbeiter stürzte.

Der 50-Jährige zog sich schwere Verletzungen an der Hüfte und an den Beinen zu. Er wurde ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert und von dort in die Innsbrucker Klinik überstellt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte