Koffer voll Cannabis per Reisebus nach Tirol geschmuggelt

Je zwei Jahre Gefängnis setzte es für vier in Tirol lebende Afghanen. Das Quartett schmuggelte organisiert Drogen per Fernreisebus.

(Symbolfoto)
© iStock

Von Reinhard Fellner

Innsbruck, Verona –Ihr schwaches Nervenkostüm wurde im Frühjahr vier in Tirol aufhältigen Afghanen zum Verhängnis. Waren sie doch in ihrem Pkw einer Innsbrucker Polizeistreife aufgefallen, da sie gleich dreimal über rote Ampeln fuhren und dabei immer auffällig nach hinten blickten. Bei der Fahrzeugkontrolle in Hauptbahnhofnähe fand sich dann im Kofferraum der Grund für die Nervosität – ein Koffer voll mit Cannabis.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte