68-jähriger Fußgänger in Oetz von Auto erfasst und verletzt

Der 68-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und unbestimmten Grades verletzt.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Oetz – Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 14 Uhr auf der Ötztalstraße im Gemeindegebiet von Oetz. Ein Fußgänger überquerte gerade einen Schutzweg, als es zur Kollision mit einem Pkw kam.

Der 68-jährige Deutsche wurde vom Fahrzeug erfasst, gegen die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte