Mehrere Müllinseln in Flammen: Mögliche Brandstiftung in Lienz

In der Nacht auf Mittwoch brach bei einer Müllinsel in Lienz ein Feuer aus. Am gleichen Tag am Abend brannten auch woanders Container.

Als die Feuerwehr eintraf, standen bereits einige Container in Vollbrand.
© Brunner Images

Lienz – Die Feuerwehr in Lienz musste in der Nacht auf Mittwoch den Brand einer Müllinsel löschen. Die Einsatzkräfte wurden um kurz vor 1 Uhr alarmiert. Als sie bei der Müllinsel in der Nähe des Lienzer Dolomitenbades eintrafen, standen bereits mehrere Container in Flammen. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Fast 24 Stunden später brach auf einer anderen Müllinsel in Lienz ein Feuer aus: Im Bereich der Sport- und Eislaufanlage brannten gegen 23.20 Uhr zwei Container mit Altpapier und Kartonagen. Auch hier konnte die Feuerwehr Lienz, die mit vier Fahrzeugen und 24 Mann ausrückte, den Brand rasch löschen.

Verletzt wurde niemand, es entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist in beiden Fällen noch unbekannt, die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. (TT.com)


Schlagworte