Kroko-Opa: Der wohl älteste Mississippi-Alligator ist 83 Jahre alt

~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA223 vom 15.08.2018 muss es im Titel richtig ...

~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA223 vom 15.08.2018 muss es im Titel richtig heißen: „... ist 83 Jahre alt“ (nicht: 87) --------------------------------------------------------------------- ~ Belgrad (APA/dpa) - Man sieht ihm sein Alter gar nicht an. Dennoch: „Muja ist offiziell der älteste in Gefangenschaft lebende Mississippi-Alligator weltweit“, heißt es auf einem Schild bei seinem Gehege im Belgrader Zoo. Muja sei mindestens 83 Jahre alt, sagt Zoodirektor Srboljub Aleksic.

Laut einem Zeitungsbericht von 1937 kam der Alligator vor 81 Jahren aus Deutschland nach Serbien und wurde bald zum Star des erst kürzlich eröffneten Belgrader Zoos. Demnach war er damals gerade zwei Jahre alt.

2012 musste dem Tier der rechte Vorderfuß wegen einer Wundinfektion amputiert werden, sagt der Zoodirektor. Sonst gehe es dem Alligator gut und er habe einen gesunden Appetit, so Aleksic. Unter anderem ernährt sich das Tier von Wachteln und Ratten.

Gewöhnlich würden Mujas Artgenossen selten viel älter als 60, so der Zoodirektor. Aber der Mississippi-Alligator sei für sein Alter „hervorragend in Form, und wir hoffen, dass er noch für viele Jahre hier bleiben wird“.


Kommentieren