US-Supermarktkette Walmart wächst so stark wie lange nicht

Bentonville (Arkansas) (APA/dpa-AFX) - Der US-Händler Walmart hat den schwachen Jahresauftakt mit einem starken zweiten Quartal ausgemerzt. ...

Bentonville (Arkansas) (APA/dpa-AFX) - Der US-Händler Walmart hat den schwachen Jahresauftakt mit einem starken zweiten Quartal ausgemerzt. In den drei Monaten bis Ende Juli kletterten die Umsätze auf vergleichbarer Basis in den USA um 4,5 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das war mehr als doppelt so viel wie Analysten im Schnitt erwartet hatten - und der stärkste Umsatzzuwachs seit mehr als zehn Jahren.

Vor allem Lebensmittel liefen besser. Der Handelsriese hob dank der florierenden Geschäfte und etwas besserer Umsatzaussichten seine um Sondereffekte bereinigte Gewinnprognose je Aktie für das Geschäftsjahr auf 4,90 US-Dollar bis 5,05 Dollar (4,46 Euro). Vorher wurden 4,75 bis 5,00 (4,42 Euro) Dollar erwartet. Der Aktienkurs kletterte vorbörslich um rund 8 Prozent.

Insgesamt wuchs der Umsatz im Quartal um vier Prozent auf 128 Mrd. US-Dollar (113,06 Mrd. Euro). Unter dem Strich stand wegen einer 4,8 Mrd. Dollar schweren Abschreibung auf den verkauften Mehrheitsanteil an dem Geschäft in Brasilien jedoch ein Verlust von 861 Mio. Dollar. Vor einem Jahr hatte Walmart noch 2,9 Mrd. Dollar verdient.

~ ISIN US9311421039 WEB http://www.walmart.com/ ~ APA277 2018-08-16/14:25


Kommentieren