Unter Bohrkopf eingeklemmt: Arbeiter in Pfunds schwer verletzt

Der 27-jährige Einheimische erlitt schwere Verletzungen an der Wirbelsäule.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Pfunds – Bei einem Arbeitsunfall im Stollen des Gemeinschaftskraftwerks Inn in Pfunds wurde Donnerstagfrüh ein Arbeiter schwer verletzt. Der 27-Jährige tauschte beim Bohrkopf der Bohrvortriebsmaschine die Schneidrolle aus. Der Mann befand sich zwar außerhalb des Bohrkopfes, verwechselte aber den Hebel des Zugseiles mit jenem des Förderbandes der Maschine.

Dadurch senkte sich das Förderband und der 27-Jährige wurde in dem Bohrkopf eingeklemmt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen an der Wirbelsäule. Er wurde mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte