Noch Geld schuldig: 54-Jähriger attackierte Haus von Steirer

Der Mann schlug Fensterscheiben ein und warf eine mit Benzin gefüllte Flasche ins Haus. Der Rumäne wurde festgenommen.

(Symbolbild)
© pexels

Obdach – Ein 54-jähriger Mann hat am Freitag Fensterscheiben beim Haus eines 62-jährigen Steirers im Bezirk Murtal eingeschlagen und eine mit Benzin gefüllte Flasche ins Innere geworfen. Der verdächtige Rumäne wurde laut Polizei kurze Zeit später festgenommen. Er gab an, dass er für den 62-Jährigen gearbeitet hatte, ihm dieser noch Geld schulde und er ihm deshalb einen Denkzettel verpassen wollte.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Rumäne den Steirer bereits vor einem Monat bedroht haben dürfte. Die Staatsanwaltschaft ordnete deshalb die Festnahme des 54-Jährigen an. Er wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte