Rubisoier gewann Arlberger Bike-Marathon

Fast zeitgleich mit dem Sieg seines Schützlings Patric Grüner beim Race Around Austria bewies auch Trainer Daniel Rubisoier seine Klasse am ...

Der Tiroler Daniel Rubisoier setzte sich souverän beim Arlberger Bike-Marathon durch.
© Arlberg Adler

Fast zeitgleich mit dem Sieg seines Schützlings Patric Grüner beim Race Around Austria bewies auch Trainer Daniel Rubisoier seine Klasse am Rad. Der Tiroler gewann am Samstag den Arlberger Bike-Marathon nach 35 Kilometern und etwa 1300 Höhenmetern souverän in einer Zeit von 1:30:50 Stunden vor dem Kufsteiner Johannes Winter. Bei den Damen siegte die Deutsche Annette Griner vor Lokalmatadorin Alexandra Genewein. „Wir sind mit rund 250 Teilnehmern sehr zufrieden, alles ist gut verlaufen", erklärte Rennleiter Peter Mall.

Arlberger Bike-Marathon

Herren: 1. Rubisoier 1:30:50,1 Std., 2. Winter (beide AUT) 1:33:29,7, 3. Link-Fritsche (GER) 1:34:42,0.

Damen: 1. Griner (GER) 1:55:15,8, 2. Genewein 2:11:11,9, 3. Amort-Achmüller (beide AUT) 2:12:20,5.

Arlberg Adler, Gesamtwertung: Herren: 1. Holzinger (GER), 2. Schranz (AUT). Damen: 1. Genewein, 2. Raich-Mader (beide AUT).

Den dreiteiligen Arlberg-Adler (Weißer Rausch, Jakobilauf, Bike-Marathon) gewann die Tirolerin Genewein, der Deutsche Florian Holzinger setzte sich bei den Herren durch. (rost)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte