Nächtliches Bergfeuer in Matrei löste tags darauf Brand aus

Die Nachlöscharbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

Symbolbild.
© TT

Matrei i. O. – Ein verloschenes Bergfeuer hat sich am Samstagvormittag in Matrei erneut entzündet. Die Feuerwehr hatte den Brand in der Venediger Gruppe zwar rasch unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten aber auch am Abend noch an.

Das Bergfeuer war am Freitagabend gegen 20.30 Uhr auf der Ostflanke des Hinteregg Kogels entzündet worden. Im Einsatz sind neben der Feuerwehr auch ein Polizeihubschrauber und die Bergrettung Prägraten. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte