14 Flüchtlinge bei Verkehrsunfall in Serbien verletzt

Belgrad (APA) - 14 Flüchtlinge sind am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in der südserbischen Ortschaft Zujince nahe der Grenze zu Mazed...

Belgrad (APA) - 14 Flüchtlinge sind am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in der südserbischen Ortschaft Zujince nahe der Grenze zu Mazedonien verletzt worden. Der Kombi, mit dem sie unterwegs waren, war aus bisher unbekannten Gründen umgekippt. Vier Personen wurden nach Angaben der Presseagentur Tanjug mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus in Vranje eingeliefert.

Weitere zehn Personen wurden in der Ambulanz in Presevo versorgt. Bei den Insassen des Autos handelte es sich um afghanische und iranische Staatsbürger, die keine Dokumente bei sich hatten.


Kommentieren