CEP - Griechenland ist noch nicht kreditfähig

Berlin/Athen (APA/Reuters) - Griechenland ist nach Einschätzung des Centrums für Europäische Politik (CEP) trotz dreier Hilfsprogramm noch n...

Berlin/Athen (APA/Reuters) - Griechenland ist nach Einschätzung des Centrums für Europäische Politik (CEP) trotz dreier Hilfsprogramm noch nicht wieder kreditfähig. Der Weg dorthin sei noch weit, teilte das CEP am Montag anlässlich des Auslaufens des dritten Hellas-Hilfsprogramms mit. „Der Turnaround ist noch nicht geschafft“, sagte der CEP-Experte Matthias Kullas.

Der Kapitalstock des Landes schrumpfe angesichts unzureichender Investitionen weiter. Zudem lebe Griechenland nach wie vor über seine Verhältnisse.

Griechenland werde in den nächsten Jahren aber wohl keine Probleme haben, am Markt ausreichend Gelder aufzunehmen, sagte Kullas. Vielmehr hätten die europäischen Partner dem Land eine Reihe von „Beruhigungspillen“ mit auf den Weg gegeben, um etwaige Probleme abzufedern. Dazu gehöre ein Milliarden-Kapitalpuffer.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren