„Fake“-Gewinnspiel: Agentur sucht nach Schuldigem

Innsbruck (APA) - Die Wahlkampfagentur des unter Beschuss geratenen ÖVP-Nationalratsabgeordneten Dominik Schrott sucht nun in den eigenen Re...

Innsbruck (APA) - Die Wahlkampfagentur des unter Beschuss geratenen ÖVP-Nationalratsabgeordneten Dominik Schrott sucht nun in den eigenen Reihen nach Schuldigen. Denn die entsprechenden Aufgaben seien „an Mitarbeiter der Agentur“ delegiert worden, hieß es in einer Stellungnahme gegenüber der APA. Nun hat man Anwälte eingeschaltet.

„Kunden wie Dominik Schrott oder die Zillertaler Trachtenwelt“ hätten zur Gänze die Agentur mit der Organisation und Durchführung der behaupteten Facebook-Gewinnspiele beauftragt, wurde betont. „Sollte sich der Verdacht als wahr herausstellen, werden wir die Schuldigen zur Verantwortung ziehen“, erklärte Thomas Ziegler, Geschäftsführer der Agentur Smart Ventures GmbH.

Ziegler ist übrigens auch parlamentarischer Mitarbeiter von Schrott. Und dieser war wiederum seinerseits bis Ende Oktober 2017, also bis nach der Nationalratswahl, Mitarbeiter der Agentur.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA283 2018-08-21/14:34


Kommentieren