Obersteirerin bekam beim Schwimmen Atemprobleme - Ehemann rettete sie

Bad Mitterndorf (APA) - Eine Obersteirerin hat Dienstagnachmittag beim Schwimmen in Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen) mitten im Salza-Stausee ...

Bad Mitterndorf (APA) - Eine Obersteirerin hat Dienstagnachmittag beim Schwimmen in Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen) mitten im Salza-Stausee Atemprobleme bekommen. Ihr Ehemann bemerkte, dass etwas nicht stimmte und schwamm zu seiner Frau zur Mitte des Sees. Er half ihr ans Ufer, während ein Passant die Rettung rief. Die 56-Jährige wurde vom Roten Kreuz ins Spital nach Bad Aussee gebracht, teilte die Polizei mit.


Kommentieren