Jerome Boateng bringt Lifestyle-Magazin Boa auf den Markt

Der deutsche Fußball-Profi kündigt eine Zeitschrift an, die seine Leidenschaft für Mode, Sport und Musik vermittelt und spannende Geschichten aus seiner Welt erzählt.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng.
© imago

Berlin – Der deutsche Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng präsentiert ein eigenes Lifestyle-Magazin. Boa solle im Herbst erstmals erscheinen, berichtete das Magazin Stern am Mittwoch auf seiner Webseite. Boateng kündigte eine Zeitschrift an, die „meine Leidenschaft für Mode, Sport und Musik vermittelt und spannende Geschichten aus meiner Welt erzählt“. Der 29-jährige Abwehrspieler des FC Bayern München soll Sportler, Designer und Musiker aus seinem Bekanntenkreis zu Interviews treffen.

Boa ist ein Projekt der Agentur Territory und der Sport- und Künstleragentur Roc Nation, die 2008 von US-Rapper Jay-Z gegründet wurde. Sie vertritt neben Sängerinnen wie Rihanna und Shakira auch Boateng, der an diesem Freitag mit dem FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim in München in die neue Bundesliga-Saison startet.

Einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland hatte er ausgeschlossen. Danach gab es auch Diskussionen um die Entfremdung der Spieler von ihren Anhängern. DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte am vergangenen Wochenende im Interview der Bild am Sonntag gesagt, die Nationalmannschaft solle wieder „eine größere Nähe zu den Fans bekommen“. (dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte