Mopedfahrer und Radfahrer kollidierten: Drei Verletzte

Auf der Zillertaler Dörferstraße stießen ein 15-jähriger Mopedfahrer und ein 61-jähriger Fahrradfahrer zusammen. Auch die Ehefrau des Radfahrers wurde verletzt.

  • Artikel
Ein 15-jähriger Tiroler und ein 61-jähriger Pole prallten aufeinander.
© zoom.tirol

Zellbergeben – Drei Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochabend in Zellbergeben. Ein 15-jähriger Mopedfahrer war gegen 18 Uhr auf der Zillertaler Dörferstraße talauswärts unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Daraufhin stieß der junge Tiroler mit einem taleinwärts fahrenden 61-jährigen Radfahrer zusammen. Der Pole wurde vom Rad geschleudert, auch der Mopedfahrer stürzte.

Nicht nur die beiden Männer verletzten sich bei der Kollision, sondern auch die direkt hinter ihm fahrende Ehefrau des Radfahrers. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Schwaz gebracht. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte