Brücke in Florenz beschmiert: Österreichisches Paar angezeigt

Auf ihrer Hochzeitsreise schrieb das Paar mit einem nicht löschbaren Stift Namen und ein Herz auf eine Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio.

Die romantische Geste könnte für das Paar nun teuer werden.

Florenz – Weil sie auf ihrer Hochzeitsreise mit einem nicht löschbaren Stift ihre Namen und ein Herz auf eine Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio in Florenz geschrieben haben, ist ein österreichisches Paar am Mittwoch angezeigt worden. Dem Ehemann im Alter von 46 Jahren und seiner 36-jährigen Frau droht ein Jahr Haft auf Bewährung oder eine Geldstrafe von bis zu 3000 Euro.

Die beiden wurden von einem Polizisten erwischt und wegen „Verschandelung eines Monuments“ angezeigt, berichteten lokale Medien. Die Frau erklärte, sie habe lediglich an eine romantische Geste gedacht. Über die genaue Herkunft des Paares wurden keine Angaben gemacht.

Der Ponte Vecchio ist die älteste Brücke über den Arno in Florenz und zählt zu den ältesten Segmentbogenbrücken der Welt. (APA)


Schlagworte