Exklusiv

Tickets bei Viagogo? Ein No-Go

Karten für die Fußball-WM oder die Salzburger Festspiele – bei so großen Events tappten schon viele in die Online-Ticket-Falle. Jetzt hat es Besucher eines Theaterstücks in Mayrhofen erwischt.

© Theaterverein Mayrhofen

Von Matthias Christler

Mayrhofen –Die Straße in Genf, in der das Ticketportal Viagogo den Hauptsitz hat, heißt „Rue du Commerce“ – die Handelsstraße. Man muss kein Schelm sein, um Böses zu denken. Denn viele Betroffene, die mit dem Unternehmen zu tun hatten, würden es lieber in der „Wucherstraße“ ansiedeln. In Mayrhofen nehmen einige sogar ein weiteres Wort in den Mund: „Betrug“.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte