Bewaffneter eröffnete Feuer auf Polizisten in Moskau

Moskau (APA/AFP) - Ein Bewaffneter hat nach Angaben russischer Ermittler im Zentrum Moskaus das Feuer auf Polizisten eröffnet und einen Beam...

Moskau (APA/AFP) - Ein Bewaffneter hat nach Angaben russischer Ermittler im Zentrum Moskaus das Feuer auf Polizisten eröffnet und einen Beamten verletzt. Der Mann habe in der Nähe des Außenministeriums offenbar „ohne Grund“ im Vorbeigehen auf die Polizisten geschossen, teilte das russische Ermittlungskomitee am Donnerstag mit.

Die Beamten erwiderten das Feuer und verletzten den Angreifer. Dieser wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf Polizeikreise berichtete, gehörten die angegriffenen Polizisten zu einer Spezialeinheit, die mit dem Schutz diplomatischer Einrichtungen in Russland beauftragt ist.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren