Drohende Abschiebung: Tiroler Chefs kämpfen für Lehrlinge

Die Zeit rennt, die Abschiebung droht. Tiroler Firmenchefs gehen auf die Barrikaden. Junge Asylwerber sollen ihre Lehre abschließen können.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Heinrich Kräuter • 27.08.2018 08:33
Während in Innsbruck (Hauptbahnhof und sämtliche Parks) sich Verbrecher aller Art tummeln, für die man kein Rezept findet, hat man ein Rezept gefunden anständige, arbeitsame, lehr willige, Menschen die Zukunft zu verbauen. Ausgebildet wären diese Menschen zuhause in Zukunft ein wichtiger Neubeginn. Vielleicht würden wir später einmal beim Aufbau dieser Länder profitieren !
Wilfried Feistmantl • 26.08.2018 16:45
Schade das unsere Regierung den Lehrlingen keine Chance gibt! Ich finde es gut dass zumindest die Chefs, bzw. die Wirtschaftstreibenden dahinter sind.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen